Über die Stahlschmie.de

Es war einmal..

Nein, keine Angst, ich werde hier keine langen Märchen erzählen…
An dieser Stelle möchte Ich aber kurz ein paar Worte zu meiner Person verlieren.
Ich, Tobias Stahl, bin vor 25 Jahren in Lübeck geboren und studiere Medieninformatik in der Hansestadt.
Ich bin seid nunmehr Neun Jahren selber Liverollenspieler und baue seid Sieben Jahren Larpwaffen. Am selber Bauen und vor allem am selber Entwerfen von Larpwaffen liebe ich vor allem
die Freiheit, fast alles umsetzen zu können, was man sich ausdenken kann, ohne dabei die Sicherheit zu vernachässigen, die natürlich immer Vorrang hat.

Seid 2 Jahren engagiere ich mich zusätzlich im Farmion e.V. einem lokalen Jugend-Phantasie-Club, der sich besonders auf das Veranstalten von Kinder-Cons spezialisiert hat.
Farmion e.V. hat es unter anderem auch ermöglicht, das Projekt „Gwyndris“ durchzuführen (siehe hierzu den Artikel: Gwyndris). Gerade für Mitglieder des Vereins möchte ich preiswerte und gute Ware herstellen, daher gewähre ich jedem eingetragen Mitglied von Farmion e.v. einen Nachlass von 5%. Um besonders Kinder- und Jugendgruppen zu unterstützen gewähre ich ausserdem jeder Kinder- und Jugendgruppe, je nach Auftrag und Absprache, einen Nachlass.

Fragt doch einfach mal nach und wir werden sehen, was Ich tun kann.

Dieser Blog dient nicht in erster Linie dem Verkauf von Larpwaffen, sondern eher der weitervermittlung meiner Informationen, die ich in den Jahren, in denen Ich Larpwaffen baue gesammelt habe. Ich freue mich aber auch stets über Email-Fragen zu Produkten oder auch dem Herstellungsprozess und werde versuchen diese nach Kräften zu beantworten.

Mfg Tobias Stahl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s